Produkte von Tapir Wagenpflege

Tapir Wagenpflege

Altmodisch, die Oldtimerpflege konsequent natürlich mit edlen Wachsen und Ölen!

„Old School“ sagen sie im United Kingdom, altmodisch bei uns in Deutschland.

Sie meinen, dieses Wort hätte einen unerwünschten Beigeschmack?

Nicht bei uns, nicht bei Tapir! Warum das so ist? Warum wir aus dem Brustton unserer Überzeugung

und im besten Sinn des Wortes leidenschaftlich altmodisch sind? – Lesen Sie und staunen Sie!

 

Schneller, größer, billiger: Während sich die Welt da draußen mitunter wie verrückt dreht und gebärdet,

herrschen bei uns in Dassel bei Einbeck Ruhe, Stille und Gelassenheit. 

 

Ja, in einer Manufaktur wie der Unsrigen zu arbeiten, ist schon etwas ganz Besonderes. 
So mancher aus der Mannschaft geht bereits seit Jahrzehnten bei Tapir zu Werke,

und das ist gut so. Auch unser Nachwuchs zeichnet sich durch jene charakterlichen Eigenschaften aus,

die wohl stark aus der Mode gekommen sind: den unbändigen Willen nach Qualität und Echtheit. 
Ohne Tricks, ohne Kompromisse. 

 

Es ist ein ganz besonderer Zauber, wenn am Ende des Tages Dutzende blitzblaue,

von Hand gefüllte Blechdosen fein säuberlich aufeinandergestapelt darauf warten,

für den Versand in vieler Herren Länder vorbereitet zu werden.

Und es ist ein gutes Gefühl zu wissen, 
dass unsere Tapir Wagenpflege schon bald einem funkelnden Stern Gesellschaft leisten wird. 
Oder einer wilden Raubkatze. Oder einem strahlenden Engel.

Denn auf nichts freut sich Ihr Benz, Ihr Jaguar oder Ihr Rolls so sehr,

als auf ganz natürliche Weise gepflegt und vor den Unbillen der Natur und des Alterns geschützt zu werden. 

Unsere Erfolge erzielen wir gemeinsam und mit Bedacht. Deshalb hat es auch Jahre gedauert, 

bis wir schlussendlich die bestmöglichen Rezepturen entwickelt hatten, 
um sie für die Tapir Wagenpflege aus der Taufe zu heben. 
Wie sagt man so trefflich: „Gut Ding braucht Weile“.

 

Inhaltsstoffe:

Tapir-Gründer und -Inhaber Bodo Rengshausen-Fischbach hat es eingangs bereits erwähnt:

Seine Manufaktur kann auf mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Rezeptentwicklung natürlicher Pflegemittel verweisen,

und das mit großem Erfolg. Und auch bei der Entwicklung der Rezepturen für die Tapir Wagenpflege

ist man diesen Prinzipien zu hundert Prozent treu geblieben.

Denn wo Tapir drauf steht, ist Natur drin.

 

Um es unmissverständlich zu sagen:

Transparenz und Ehrlichkeit sind wichtige Eckpfeiler in der Welt von Tapir.

Deshalb werden alle Inhaltsstoffe auf der Verpackung selbstverständlich genannt.

Somit ist klar:

Sämtliche Zutaten der Tapir Wagenpflege bestehen ausschließlich aus nachwachsenden natürlichen Rohstoffen.

 

 

Zum Einsatz kommen wertvolle Wachse, Harze, Fette, Öle und Lösemittel,

die allesamt pflanzlicher Herkunft sind.

Diese hochwertigen und naturbelassenen Rohstoffe –

sie stammen aus vier Kontinenten –

bilden zusammen die Grundlage jener streng gehüteten und weltweit einzigartigen Rezepturen,

die in den Produkten der Tapir Wagenpflege zum Einsatz kommen.

Richtig, getreu dem Motto des Gründervaters: „Das Beste ist gerade gut genug!“

 

Eines vorweg, bevor wir Ihnen alle Details verraten:

Die Produktpalette von Tapir Wagenpflege besteht aus vorerst 13 Produken –

maßgeschneidert für ganz unterschiedliche Anwendungebereiche

und einzusetzen auf sämtlichen ein- und zweispurigen Gefährten von damals wie heute –

vom Oldtimer über den Youngtimer bis zum Klassiker von morgen.

Zur Klassifizierung wird jedem Produkt eine aus einer Ziffer bestehende Produktgruppenzahl

und eine Anwendungszahl zugeordnet. Ganz logisch, ganz einfach, mehr dazu anderenorts. 

 

Natürliche Rohstoffe

Ehrensache: Die Pflegemittel von Tapir Wagenpflege bestehen ausschließlich

und zu hundert Prozent aus natürlichen Zutaten.

Die kostbaren und nicht selten sehr teuren Rohstoffe werden aus vieler Herren Länder angeliefert.

Jutesäcke voll von duftendem Bienenwachs und dem qualitativ hochwertigsten Carnaubawachs

stapeln sich im Tapir-Vorratsspeicher. Im Kontor fest verschlossen

befinden sich auch unzählige Fässer mit Orangenschalenöl

sowie fein sortierte Beutel mit unterschiedlichen Erdfarb-Pigmenten,

die wir zur natürlichen Farbegebung der Produkte einsetzen. 

 

 

Eminent wichtig sind auch weitere natürliche Zutaten wie Rizinusöl,

natürliche Lösungsmittel, das althergebrachte Hausmittel Essig,

aber auch Rapsöl, Sonnenblumenölfettsäure, Zuckerrohrwachs,

Borax, Marmormehl, kaustische Soda, Schellackwachs und nicht zuletzt Carnaubawachs.

Wir laden Sie zu folgendem Exkurs ein:

 

Carnaubawachs und andere Kostbarkeiten

Kenner der Materie werden uns beipflichten:

Damit ein Fahrzeuglack wirklich perfekt gepflegt werden kann,

braucht es Wachse, die polierbar sind. Wachse, die für die gewisse Geschmeidigkeit sorgen.

Wachse, die bewirken, dass Wasser abperlen kann.

Wachse, die auch Temperaturschwankungen wie nichts wegstecken. 

 

Unser Geheimnis ist rasch gelüftet:

In Tapir Wagenpflege wird eine Vielzahl unterschiedlicher Wachse,

Öle, Fette und Lösemittel zu einer weltweit einzigartigen Mischung komponiert.

Doch die ideale Kombination der Zutaten zu finden, ist die hohe Kunst –

und erfordert jahrzehntelange Erfahrung im Umgang mit ausschließlich natürlichen Rohstoffen.

Erfahrung, auf die Tapir seit über 30 Jahren verweisen kann. 

 

Ein – aber eben nur ein – wichtiger Bestandteil bei der sorgfältigen Auswahl der besten Naturrohstoffe

ist das in Fachkreisen zu Recht hochgeschätzte Carnaubawachs.

Es ist unbestritten das härteste natürliche Wachs –

und hartes Wachs verspricht beste Polierbarkeit.

Bei Tapir Wagenpflege kommt selbstverständlich Carnaubawachs der allerhöchsten Güte zum Einsatz.

Außerdem kommt neben diesem Edelwachs hier erstmals eine Reihe von weiteren,

oftmals wesentlich teureren Rohstoffen zur Anwendung, darunter ­Candellila-, Schelllack- und Zuckerrohrwachs.

Nur das gelungene Zusammenspiel und die perfekte Balance natürlicher Rohstoffe

mit ihren unterschiedlichen Eigenschaften garantieren beste Ergebnisse bei der Wagenpflege. 

 

Aus gutem Grund gibt es bei Tapir auch nur ein einziges Hochglanzwachs –

nämlich das beste, das wir herstellen können.

Denn: Das Beste ist für uns – und Ihr Automobil – gerade gut genug!

Das Reflektometer ist ein Gerät, das den Glanzgrad von Oberflächen

und somit auch von Automobillack­oberflächen objektiv messen kann.

Dieses Reflektometer liefert den ultimativen Beweis für die unübertroffene Qualität der Tapir Wagenpflege.

Und so können wir ohne Übertreibung sagen: Glänzender geht’s einfach nicht! 

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
Tapir Wagenpflege Probebox
Tapir Wagenpflege Probebox
Tapir Wagenpflege Pflegebox in Probengröße Das Starter Set für die natürliche Wagenpflege. Damit Lack wieder hochglänzend und Kunststoff wieder ohne Grauschleier schön anzusehen ist. Leicht anzuwenden und so ergiebig, dass es für ein...
Inhalt 1 Stück
25,00 € *
Tapir Wagenpflege Kunststoffpflege
Tapir Wagenpflege Kunststoffpflege
Tapir Wagenpflege Kunststoffpflege Farbauffrischung und Konservierung für alle unlackierten Kunststoffe innen und außen Verhindert Rissbildung und Sprödigkeit Nachhaltige Wirkung Rein natürliche Rohstoffe Einfache, sparsame Anwendung...
Inhalt 0.125 Liter (176,00 € * / 1 Liter)
22,00 € *
Tapir Wagenpflege Polsterbürste
Tapir Wagenpflege Polsterbürste
Tapir Wagenpflege Polsterreinigerbürste Extra viele, weiche Borsten Reinigertank mit Dosieröffnung Reinigen und Bürsten in einem Schritt Geeignet für alle Textilien und Stoffen Auch für Cabrioverdecke geeignet Sparsamer Verbauch von...
Inhalt 1 Stück
7,90 € *
Tapir Wagenpflege Hochglanzwachs 150ml
Tapir Wagenpflege Hochglanzwachs 150ml
Tapir Wagenpflege Hochglanzwachs Erzeugt Hochglanz Geeignet für alle Lack Nur natürliche Inhaltsstoffe Natürliches Autowachs für hochglänzende Ergebnisse Das Hochglanzwachs besteht aus einer ausgeklügelten Formulierung verschiedener,...
Inhalt 0.15 Liter (413,33 € * / 1 Liter)
62,00 € *
Zuletzt angesehen